Hippo CMS ist ein Open Source Content-Management-System, auf Java basierend, ausgelegt für Multichannel-Umgebungen. Es können mehrere Webseiten erstellt und verwaltet werden. Durch die strikte Trennung von Inhalten und Layout ist es möglich Content auf unterschiedlichen Medien, Apps, Mobilgeräten, Tablets und dergleichen zu veröffentlichen.

Verwaltet werden keine Seiten sondern Inhalte, die formatunabhängig im Java-Content-Repository (JCR) gespeichert werden, wodurch die Inhalte strukturiert und losgelöst von Kanälen und Formaten sind. Abgerufen wird der Content über die Hippo Delivery Tier als HTML5 für Webseiten oder REST-Schnittstellen und er wird auf den entsprechenden Medien optimiert ausgegeben. Mit Templates sind die einzelnen Kanäle frei gestaltbar. Verwendet man responsive Design, kann der Aufwand für unterschiedliche Darstellungen noch verringert werden. Benutzer können so jeden einzelnen Kanal anpassen, wie z.B. andere Strukturen, Menüs oder Teaser.

Die Benutzeroberfläche des Hippo CMS ist eine Browser basierende Web Applikation mit deren Hilfe die Benutzer die Inhalte erstellen und verwalten können. Sie besteht im Wesentlichen aus drei Anwendungen, dem Hippo CMS, der Hippo CMS Console und der Setup Applikation. Das CMS bietet als Basis offene Standards wie das Java-Content-Repository (JCR), REST, AJAX, MVC, Maven, CSS3- und HTML5-Support.

Im Mittelpunkt von Hippo CMS steht das Hippo Repository, wo alle Inhalte, Metadaten und Konfigurationen zentral abgelegt werden. Das Repository ist auf Apache JackRabbit, einer Open Source Implementierung der JSR-170 und JSR-283 Java Spezifikation basierend. Neben der Funktion als Datenspeicher liefert es auch die grundlegenden CMS Dienste wie Workflow Engine, Prozesssteuerung, Ablaufplanung, Transformationen usw.

Das Aufsetzen einer Entwicklungsumgebung ist dank Maven eine Sache von Minuten.
Um ein Projekt ‘myhippoproject’ mit Maven Archetype zu erzeugen kann folgendes Kommando verwendet werden:

Im root Verzeichnis des Projektes kann es nun mit folgendem Befehl gebaut werden:

Gestartet wird das Hippo CMS mit folgendem Befehl:

Das CMS läuft nun auf dem Prot 8080 und die Seite kann unter folgender Adresse im Browser aufgerufen werden: http://localhost:8080/site
Für die Erstellung und Bearbeitung der Inhalte stellt Hippo nun drei Anwendungen zur Verfügung:

  •  das Hippo CMS (http://localhost:8080/cms) für Autoren
  •  die Hippo CMS Console (http://localhost:8080/cms/console) für Entwickler und Administratoren
  •  die Hippo Setup Applikation (http://localhost:8080/essentials) für Entwickler

Ein ausführliches Tutorial und weitere Informationen auf der Hippo-CMS Webseite:
https://www.onehippo.com/de