Im Rahmen der Serie DigiTal(k) wurde Otto Meinhart, Geschäftsführer von openForce, in der entspannten Atmosphäre des Wiener Café Eiles zum Thema Digitalisierung interviewt. Auf kompakte Art wurde er dabei von Freund und Geschäftspartner Yusuf Sar, dem Gründer von hardwarewartung.com, zu aktuellen Themen befragt. Ungekünstelt, spontan und unkompliziert stellte Otto Meinhart dabei nicht nur die Firma openForce vor sondern beantwortet gleichzeitig die Fragen, wie Cloud, IoT und Big Data zusammenhängen und was für ihn persönlich Digitalisierung bedeutet.

Obwohl Otto das Thema Digitalisierung natürlich aus der projektorientierten Perspektive eines IT Unternehmers kennt, spricht er im Interview bei der Frage danach, was er anders macht als die anderen, vor allem auch an, dass es sich bei Digitalisierung nicht nur um die Umsetzung von Projekten handelt sondern im Rahmen der Projektarbeit richtige Partnerschaften entstehen. „Digitalisierung ist der Nährboden für Partnerschaften“, bringt Otto es auf den Punkt und meint damit, dass Projekte im Rahmen notwendiger Digitalisierung auf Grund ihrer Komplexität nur in Zusammenarbeit mit dem Kunden als Partner durchgeführt werden können.


Während openForce durch das gemeinsame Entwickeln von maßgeschneiderten Produkten seinen Partnern also dazu verhilft die neuesten technologischen Entwicklungen nutzbar zu machen, versorgen die Partner ihrerseits das openForce Team mit immer neuen und spannenden Herausforderungen – was Digitalisierungsbeauftragten oft Kopfweh und Sorgen bereitet ist für das Team von openForce nämlich wie Schokolade fürs Gehirn.

Zum Transkript und Video auf hardwarewartung.com geht es hier: https://www.hardwarewartung.com/digitalk-digitalisierung-bei-openforce-videoserie/